Ihre Brücke zwischen Sicherheit und Rendite

Renditechance – Beteiligung an der Wertentwicklung des DAX.
Lock-in-Prinzip – Ihr Guthaben kann niemals sinken.
Transparenz – DAX als performancestarker Index.

Weitere Vorteile

  • Attraktiv: Renditechance Sie können an der Wertentwicklung des DAX teilhaben.
  • Attraktiv: Strategiewechsel Sie können die Indexbeteiligung jedes Jahr für ein Jahr ausschließen und die klassische Verzinsung wählen. Die laufenden Überschüsse erhöhen dann direkt Ihr Vertragsguthaben.
  • Flexibel: Optionen und Wahlmöglichkeiten Immer genau passend durch Zuzahlungs- und Entnahmeoption. Und zu Rentenbeginn entscheiden Sie ob lebenslange Rente, Einmalzahlung oder Mix aus beidem.
  • Sicher: Lock-in Prinzip Ihr erzieltes Guthaben ist stets geschützt und kann niemals sinken – selbst bei negativer Index-Entwicklung.

Basisinformationsblätter Privat-Rente Index Flex

Für wen interessant

Starter
 
Singles
 
Partner ohne Kinder
 
Familien mit Kindern
 
Beste Jahre
 

Sicherheit – mit dem Lock-in-Prinzip

Erzielte Gewinne werden ihrem Vertrag gutgeschrieben. Ihr Guthaben kann danach nicht mehr sinken.

Warum ist das so? Die TARGO Versicherung verwendet für den Kauf der Optionen die jährlich zugeteilten Überschüsse und nicht ihr gesichertes Vertragsguthaben. So verlieren Sie im Fall einer negativen DAX-Rendite kein Guthaben, sondern lediglich die eingesetzten Überschüsse.

Leistungen

  • Renditechancen: Unter Berücksichtigung einer Beteiligungsquote nehmen Sie mit Ihrem Vertragsguthaben an der jährlichen Wertentwicklung des Index teil.
  • Sicherheit: Bei negativer Index-Entwicklung ist Ihr erreichtes Guthaben vor Verlusten geschützt – es kann niemals sinken (Lock-in-Prinzip).
  • Transparenz: DAX als performancestarker und medienpräsenter Index.
  • Wahlmöglichkeit: Jedes Jahr können Sie über die Anlage der Überschüsse entscheiden. So können Sie die Indexbeteiligung für ein Jahr ausschließen und die klassische Verzinsung wählen.
  • Leistung zum Abruftermin flexibel wählbar: Lebenslange Rente, einmalige Kapitalauszahlung oder ein Mix aus beidem.
  • Flexibler Rentenbeginn: Sie können Ihre Rente jederzeit in Anspruch nehmen, sofern eine garantierte Altersrente von mindestens 300,– EUR jährlich erreicht wird. Oder Sie schieben den Rentenbeginn bis zum 89. Lebensjahr nach hinten.
  • Noch mehr Flexibilität: Zuzahlungen sind jederzeit möglich – auch schon zu Beginn. Unter bestimmten Bedingungen können Sie Kapital entnehmen. Beides gilt auch für den flexiblen Rentenbezug.
  • Pflegeoption ohne zusätzliche Kosten: Erhöhung der Rente bei schwerer Pflegebedürftigkeit ab 62 Jahre.

Beitrag

  • Mindestbeitrag 60 EUR im Monat oder 10.000 EUR EInmalbeitrag.
  • Die Höhe richtet sich nach Ihren persönlichen Anforderungen.

Abschluss- und Verwaltungskosten

  • Individuell je nach Art des Vertrags und abgeschlossener Leistung.
  • Angaben zur Höhe dieser Kosten finden Sie in der Individuellen Kundeninformation.

Eröffnung

  • Filiale

Rendite und Sicherheit.

Die Privat-Rente Index Flex bietet Ihnen für Ihre Vorsorge hohe Sicherheit bei guten Renditechancen durch die Beteiligung an der Wertentwicklung des DAX. Dabei sichern Sie erreichte Erträge dauerhaft und Verluste sind ausgeschlossen.

Privat-Rente Index Flex: Beispielrechnung Einmalbeitrag und laufende Beitragszahlung

1) Die angegebenen Leistungen sind nur zum vereinbarten Rentenbeginn garantiert (endfällige Garantie).
2) Das angegebene Gesamtkapital enthält die Leistungen aus der Überschussbeteiligung bis zum Rentenbeginn. Es basiert auf der für das laufende Kalenderjahr festgelegten Überschussbeteiligung. Die laufenden Gewinnanteile werden hierbei zur Beteiligung an der Wertentwicklung eines Indexes verwendet. Für die Berechnung unterstellen wir eine konstante Entwicklung dieser Indexbeteiligung. Diese Leistung können wir nicht garantieren, da weder vorhersehbar ist, wie sich die Überschüsse künftig entwickeln noch wie die tatsächliche Wertentwicklung des Indexes in der Zukunft sein wird.
3) Die angegebene Rente inkl. Überschüsse berücksichtigt zusätzlich die Überschussbeteiligung während der Rentenzahlung. Sie basiert auf der für das laufende Kalenderjahr festgelegten Überschussbeteiligung.
Diese Leistung können wir nicht garantieren, da nicht vorhersehbar ist, wie sich die Überschüsse künftig entwickeln werden.

In den Beispielen unterstellen wir eine konstante Entwicklung. Die Höhe der tatsächlichen Indexbeteiligung ist abhängig von der Wertentwicklung des Indexes und der jeweiligen Beteiligungsquote. Sie schwankt von Jahr zu Jahr und kann nicht vorhergesagt werden.
Für laufende Beitragszahlung: Die hier angezeigten Werte berücksichtigen Abschlusskosten in Höhe von 2,5 % (verteilt auf die ersten fünf Jahre), beitragsabhängige Verwaltungskosten in Höhe von 8 % je Beitrag und monatliche guthabenabhängige Verwaltungskosten in Höhe von 0,02 %.
Für Einmalbeitrag: Die hier angezeigten Werte berücksichtigen Abschlusskosten in Höhe von 4 %, beitragsabhängige Verwaltungskosten in Höhe von 1,5 % und monatliche guthabenabhängige Verwaltungskosten in Höhe von 0,015 %.