Neuer EU-weiter Standard für Produktinformationen über Versicherungsanlageprodukte.

Seit dem 1. Januar 2018 gilt die so genannte PRIIP-Verordnung der Europäischen Union. Danach müssen Versicherungsunternehmen über wesentliche Merkmale von Versicherungsanlageprodukten in einem Basisinformationsblatt informieren.

Mit diesem neuen Basisinformationsblatt sollen Verbraucher über die Chancen und Risiken aufgeklärt werden, die mit dem Erwerb eines Versicherungsanlageprodukts verbunden sind. Dabei werden modellhaft vier Vertragslaufzeiten (12, 20, 30 und 40 Jahre) bis zum Beginn der Rente dargestellt.

Hier können Sie das passende Basisinformationsblatt finden:

lfd= laufende Beiträge
EB= Einmalbeiträge